Sie wollen bei den Aufgaben helfen?

Kinder lernen immer und überall, kommt noch Freude dazu klappt's am besten. Wir wollen Ihnen Anregungen geben, wie Sie Ihre Kinder beim Lernen begleiten können. Vielleicht lernen Sie selbst auch noch dazu.

Sie wollen bei den Aufgaben helfen? Mathe, Bio, Physik oder Chemie waren für Sie kein Problem. Aber wie geht nun genau die Meiose

The Simple Club erklärt in kurzen, toll gemachten Filmen alles, was Eltern einmal gelernt haben und vieles, was Kinder heute lernen sollen.

Sie interessieren sich eher für Wirtschaft, möchten wissen, wie Google AdWords funkioniert? Auch dazu finden Sie eine Erklärung.

Hausaufgaben

Informationen für Eltern zu Hausaufgaben in diverse Sprachen übersetzt.

Leseförderung in der Familie

Der Ratgeber «Leseförderung in der Familie» vermittelt Eltern mit Kindern im Vorschulalter und in der Unterstufe grundlegende Anregungen zur Sprach- und Lese-Förderung im Alltag. Geschichten vorlesen, gemeinsam Bilder betrachten und Gespräche führen, mit Reimen und Liedern spielen, kritzeln und malen - diese und weitere Tipps, wie sie ihre Kinder beim Eintritt in die Sprach- und Geschichtenwelt in allen Medien begleiten können, finden sich im Ratgeber.

Der Elternratgeber kann an Eltern- und Informationsveranstaltungen in Schulen, Kitas, Spielgruppen, Bibliotheken etc. eingesetzt werden. Dank seiner Leporello-Form lässt sich der Ratgeber auch als Mini-Plakat aufhängen.

Der Ratgeber ist in allen vier Landessprachen und in den folgenden wichtigsten Migrationssprachen erhältlich: Albanisch, Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Englisch, Kurdisch-Kurmandschi, Portugiesisch, Spanisch, Tamil, Tigrinya, Türkisch.

Link zum Download

Erziehung ist ... Zeit haben

Falls Sie etwas Besonderes mit Ihren Kindern oder Enkelkindern unternehmen möchten, finden Sie unter den "88 Dingen, die Eltern mit ihren Kindern getan haben sollten, bevor sie ausziehen." sicher eine tolle Idee.

Mein schlaues Lernheft

Basil Schrader 
Lern- und Arbeitshilfe für SchülerInnen ab 5. Klasse, 72 Seite, broschiert, 2. Auflage, 2013, Fr. 16.80,  ISNB 978-3-280-0476-8

«Mein schlaues Lernheft» ist eine Lern- und Arbeitshilfe für die Hand von Schüler/innen ab ca. 5. Schuljahr.

Der erste Teil bietet ein 10-Punkte- Programm, das in grundlegende Voraussetzungen für effektives Arbeiten und Schulerfolg einführt (Gestaltung eines Arbeitsplatzes, Ruhe, feste Arbeitszeiten etc.). Dieser Teil wird auf der Webseite des Verlags auch in Albanisch, Serbisch/Kroatisch/Bosnisch, Portugiesisch und Türkisch zur Verfügung gestellt.

Der zweite Teil umfasst in 25 kurzen Kapiteln Lerntechniken und -tipps für verschiedene schulrelevante Arbeitsbereiche (wirkungsvolles Üben, Arbeiten mit Lernkartei, Mind-Maps und Clustern, Nachschlagen im Wörterbuch, Notizen machen, Vorbereiten eines Vortrags etc.). Beide Teile sind sprachlich bewusst einfach formuliert, so dass sie einen niederschwelligen Zugang erlauben.

Das Heft eignet sich gut für die Elternarbeit. Kinder können den Eltern Arbeitstechniken erklären. Eltern können es auch selbst nutzen. 

Kurzfilme zu diversen Lern-Themen

Die Akademie für Lerncoaching, Leitung Fabian Grolimund, konnte mit Unterstützung der Stiftung Elternsein, zahlreiche Filme entwickeln, die Eltern aufzeigen, wie sie das Lernen der Kinder begleiten können. Die Filme eigenen sich auch als Einstieg in eine Diskussion oder für ein Gesspräch mit dem Kind.

Auf den Youtube-Kanal "Mit Kindern lernen" finden Sie alle Filme.

Lerngelegenheiten für kleine Kinder

Seit über einem Jahr stehen unter www.kinder-4.ch 40 Kurzfilme in 13 Sprachen über das frühkindliche Lernen im Alltag zur Verfügung, welche die Bildungsdirektion Kanton Zürich hergestellt hat. Die Filme kommen bei Fachpersonen und Eltern gut an. Sie sind geeignet als Einstieg in eine Diskussion oder für Weiterbildungen.

Für Schulungszwecke stehen Fachpersonen zusätzliche Filme zur Verfügung.

Für Elternbildner/innen Sets von Moderationskarten, welche die Diskussion der Filme bei Elternbildungsveranstaltungen unterstützen. Kostenlos zu bestellen unter www.kinder-4.ch.

Die Geschäftsstelle Elternbildung Kanton Zürich bietet Weiterbildungen an für Fachpersonen, die mit den Filmen arbeiten wollen.

Spielend lernen

Kinder lernen immer und überall. Besonders gut lernen sie beim Spielen. Es geht um Geschicklichkeit, Konzentration, mathematische Fähigkeiten, Spracherwerb, Soziale Kompetenzen, logisches Denken, Umgang mit Frustration usw.

Wir haben eine Liste mit Spielen zusammengestellt und möchten Sie anregen, wieder einmal zu spielen. Die Spiele können auch ausgeliehen werden, wenn Sie in Ihrer Schule oder Ihrem Verein einen Spielabend organisieren möchten. Zudem finden Sie Spiele in der Ludothek.

On-Line Kurse zum Thema Hausaufgaben begleiten und AD(H)S

Im Online-Kurs von www.mit-kindern-lernen.ch lernen Sie, wie Sie Ihr Kind für die Hausaufgaben motivieren, ihm wirksame Lernstrategien vermitteln und es zu selbständigem Lernen anleiten können.

Link zur Online-Anmeldung

Hausaufgaben begleiten

Hansheini Fontanive, Schulpsychologe im Kanton Schwyz, hat Informationen und Tipps zum Thema Hausaufgaben zusammengefasst und stellt sie ElternWissen - Schulerfolg zu Verfügung. Herzlichen Dank!

Erfolg in der Schule

 

Viele Eltern würden gerne ihre Kinder unterstützen, aber sie wissen nicht wie. Für die enormen Herausforderungen der Zukunft benötigen die Schüler und Schülerinnen gute Gewohnheiten, Arbeits- und Lerntechniken. Sie brauchen Hilfestellungen bei der Strukturierung des Alltags und beim Finden einer gesunden Lebensbalance.

Heidi und Urs Wolf haben ein Programm für Eltern entwickelt, das ihnen hilft, mit Lerntechniken und Arbeitsmethoden die Kinder zu coachen und zugleich die Beziehung zum Kind zu stärken. Durch effizienteres Lernen erzielen die Kinder bessere Noten und haben mehr Erfolg in der Schule. 

Die Referate haben sich bereits an vielen Elternabenden bewährt haben. Elternvereinigungen, Schulleitungen oder Schulpflegen können sich jedoch auch anhand der Themenliste orientieren und für ihren Anlass, je nach Interesse und Zielpublikum, ein individuelles Programm zusammenstellen.

Der Newsletter "Erfolg in der Schule" gibt den Eltern kostenlos jeden Monat Tipps, wie sie ihr Kind souveräner und mit mehr Gelassenheit beim Lernen begleiten können. Die Kinder haben weniger Schulstress und freuen sich über die zunehmenden Erfolgserlebnisse.
Newsletter abonnieren: www.erfolginderschule.ch/newsletter

Das Angebot wird ergäntzt durch ein Praxisbuch mit DVD. Das Praxisbuch gibt es auch in Englisch und Albanisch (Sqhip)

Sehr empfehlenswert ist auch das Lernheft "Erfolg in der Mathematik"

www.mit-kindern-lernen.ch

Achtung fertig Schuleintritt

Wie Eltern und pädagogische Fachkräfte Kinder auf eine erfolgreiche Schullaufbahn vorbereiten können

Das Dossier hat Prof. Dr. Margrit Stamm, Universiät Fribourg, der Thematik des Schuleintritts gewidmet. Es gibt einen Einblick, wie eine Schulvorbereitung gelingen kann.

Weil unsere Gesellschaft alles dafür tun sollte, dass Kinder die Schule gut vorbereitet beginnen können, richtet es sich nicht nur an Eltern und Familien, sondern auch an das im institutionellen (Vorschul-)Bereich tätige Personal, an KindergärtnerInnen, an die Bildungs- und Sozialpolitik, an Elternorganisationen, Kinderärzte sowie an Ausbildnerinnen und Ausbildner.

Link zum Dossier

Elterninformationen in Migrationssprachen

Elterninformationen zu Hausaufgaben in den Migrationssprachen: 
Albanisch, Arabisch, DeutschFranzösischEnglischItalienischPortugiesisch, Russisch, 
Serbokroatisch Somali Spanisch Tamil, Tigrinja Türkisch